JuBi-Aktuell

2019-12_JuBi-Auszeit

Die Zeit rast! Gerade in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel, wo es doch eigentlich ruhig und beschaulich zugehen sollte, spüren wir das Tempo, das uns manchmal ganz schön viel Kraft und Energie kostet.

Eine Pause zum Durchatmen und Auftanken ist da genau das Richtige.
Den Alltag weit hinter sich lassen und ganz entspannt die Zeit mit Freunden und anderen netten Leuten in der JuBi genießen. Neben Stille und Unterbrechung wollen wir gemeinsam geeignete Wege zu Auszeiten und
Entspannung im Alltag suchen. Und vielleicht kann man ganz nebenbei auch noch neue Ideen und Perspektiven entwickeln.

Zwischen den Feiertagen bietet die JuBi den idealen Rahmen für die Auszeit, das Haus ist frei und steht uns mit seinen Möglichkeiten allein zur Verfügung.

Information und Anmeldung

2019-11_KoFoBi_Austauschzeit

Vor 7 Jahren lautete das Motto der Austauschzeit „Mission: Klima retten!“
Seit dem hat sich leider zu wenig getan. Die Mission steht kurz davor, zu scheitern. Gut, dass Kinder und Jugendliche mit ihren Protesten dafür sorgen, dass es uns allen eindringlich bewusst gemacht wird.
Wir wollen uns einbringen, indem wir Ideen und Pläne entwickeln, wie wir in unseren Kirchengemeinden, in den Regionen und im Kirchenkreis aktiv für den Klimaschutz eintreten können.   Mit den Informationen, Aktionen sowie kreativen und motivierenden Angeboten, die Ihr während des Wochenendes kennenlernt, bekommt Ihr dafür sicher die eine oder andere Anregung oder Idee.

Information

2019-11_SchnuKu-Wünsche-dir-was

 „Wünsch Dir was! Träume und Hoffnungen.“
Im November startet in der JuBi der dritte Schnupperkurs für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Die Kurse sind in sich abgeschlossen. Sie richten sich an Jugendliche ab 13 Jahren und vermitteln erste Ideen und Handwerkszeug für die Kinder- und Jugendarbeit.
Diesmal geht es um Wünsche, Hoffnungen und Träume...

Information und Anmeldung

2019-10_Gedenkstättenfahrt_Paris

Die Gedenkstättenfahrt ist Teil unserer Reihe „Spurensuche Nationalsozialismus“, die wir alle zwei Jahre anbieten wollen, um euch eine intensive Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und seinen Folgen zu ermöglichen und euren Blick für die Gegenwart zu schärfen.
In diesem Jahr haben wir dazu Paris ausgewählt, das während des 2. Weltkrieges von 1940 – 1944 unter deutscher Besatzung stand. Während dieser Jahre wurden von Paris aus zehntausende Männer, Frauen und Kinder jüdischen Glaubens in die NS-Vernichtungslager verschleppt und ermordet. Dennoch konnte sich in Paris nach dem Krieg die größte jüdische Gemeinde in Europa entwickeln, mit zahlreichen Synagogen, koscheren Restaurants und unzähligen kulturellen Angeboten. Gleichzeitig gibt es in Westeuropa nirgendwo mehr antisemitische Angriffe als gerade in Paris. Wie bedeutet das für die Menschen dort und was hat das alles mit uns in Deutschland zu tun? Diesen Spuren wollen wir in Paris gemeinsam nachgehen.

 Information

2019-09_KoFoBi

Kennt ihr die Geschichten und Streiche von Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga? Viele haben sich als Kind so eine Freundin oder einen Freund gewünscht. Die Zwei würden wahrscheinlich für jede Menge Spaß auf Freizeiten und in Kinder- und Konfigruppen sorgen, oder? Interessante Vorstellung – diese Kinderbuchhelden in der Gruppe zu haben. Da kommt bestimmt keine Langeweile auf.  Spaß, Spannung und Abenteuer wären vorprogrammiert. Aber wie würden wir als Betreuer*innen mit ihnen umgehen? Das wäre schon eine ziemlich große Herausforderung für uns, oder?
Auch wenn Pippi und Michel nicht dabei sind, einige Teilnehmer*innen können uns manchmal ganz schön aus der Reserve locken. Und auch sonst gibt es unterwegs und in Gruppen immer wieder mal Schwierigkeiten, die es zu bewältigen gibt. Wie gehen wir als Mitarbeiter*innen mit solchen Situationen um? Welche Möglichkeiten haben wir? Was kann ich  tun, wenn der andere nicht so ist oder sich nicht so verhält, wie ich es mir wünsche?

Information

2019-09-SchnuKu-2

Es gibt so viele Möglichkeiten, mit Gruppen tolle Dinge zu unternehmen, ohne irrsinnig viel Aufwand betreiben zu müssen. Die Bandbreite von Spielen und Übungen ist groß und vielfältig und hat für jede Altersgruppe etwas zu bieten. Wir liefern den ersten Überblick und die Basics, die Du an diesem Wochenende ausführlich ausprobieren und erleben kannst.

Information

2019-06-KoFoBi-Erste-Hilfe

Mit dieser Kompaktfortbildung wollen wir Euch einige wichtige Themen anbieten, die Ihr für anstehende Kinder- oder Jugendfreizeiten auf dem Schirm haben solltet, die aber auch in anderen Projekten die ihr organisiert und begleitet, enorm wichtig sind.
Dazu die Erste-Hilfe-Schulung, die im letzten Grundkurs nicht enthalten war und dafür an dieser Stelle angeboten wird.

Information

2019-06-Schnupperkurs-Hereinspaziert

Neue Leute und die JuBi kennenlernen! Hast Du Lust auf einmalige und kreative Aktionen mit Kindern und Jugendlichen in Deiner Gemeinde oder Region? Im Juni starten in der JuBi die neuen Schnupperkurse für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Jedes der drei Seminare ist in sich abgeschlossen und richtet sich an Jugendliche ab 13 Jahren. Sie dienen als Einstieg und Vorbereitung für die Gruppenleiterausbildung, die sich 2020 anschließt.

Information

DEKT-2019

Wir sind dabei - komm mit!

 Information

Mitarbeiten in der JuBi
Wir verstehen uns als „Lernort fürs Leben" und möchten jungen Menschen ungestört und abseits des Alltags Möglichkeiten zur Orientierung, Begegnung und zum Austausch geben. Unser Ziel ist ganzheitliche, erfahrungsbezogene Bildung, die Körper, Gefühl und Intellekt gleichermaßen anspricht. Inhaltliche Schwerpunkte unserer Bildungsarbeit liegen im Bereich der Erlebnispädagogik, der sozialen Kompetenz und des gesellschaftlichen Engagements, der berufs- und Lebensweltorientierung, der Medienarbeit und der religiösen Bildung.

Für unsere Arbeit mit Jugendgruppen und Schulklassen suchen wir engagierte Referentinnen und Referenten, die Freude an projektorientierter Bildungsarbeit mit jungen Menschen haben.

Mehr Informationen

2019-05-KoFoBi-EP

Mit dieser Kompaktfortbildung möchten wir Euch erste Möglichkeiten zur Umsetzung erlebnispädagogischer Angebote für Freizeiten, Gruppenstunden oder Projekte vorstellen. Wir vermitteln Grundlagen, mit denen einfache Angebote organisiert, durchgeführt und ausgewertet werden können.

Information

2019-03-KoFoBi-Kreativ

genial, einfach und kreativ - Angebote für Kinder

An diesem Wochenende möchten wir Euch ein kleines Handwerkszeug für die kreative Arbeit mit Kindern vorstellen.
Egal ob Kinderbibeltage, die monatliche Kindergruppe, Aktionen während einer Kinderfreizeit oder Aktionen im KU3, immer braucht es eine kleine kreative Idee.
Wir möchten zeigen, wie man mit möglichst wenig Material tolle Dinge herstellen kann.

 Information 



    
JuBi-Logo

Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg

Haus von der Becke

Sonnenwinkel 1
49545 Tecklenburg

Tel.:  0 54 82 - 68 133
Fax.: 0 54 82 - 68 197
Mail: jubi@jubi-te.de

www.facebook.com/JuBiTecklenburg



Aktuelle Informationen auf unserer facebook-Seite!

Schrift: normal | gross

zurück | e-mail | Impressum | Kontakt | nach oben