JuBi-Aktuell

 

2020-05_Spiel

Ob in der Kindergruppe, bei Kinderbibeltagen, in der Konfiarbeit oder auf den gemeinsamen Fahrten und Freizeiten.
Gespielt wird immer!
Gemeinsame Spiele brechen das Eis und erleichtern das Kennenlernen, sie muntern auf, machen Spaß und fördern die Gemeinschaft. Mit der geplanten Kompaktfortbildung wollten wir Euch eigentlich dafür das nötige Handwerkszeug und viele Ideen und Anregungen an die Hand geben.
Aber Cov19 verändert alles. Die JuBi ist geschlossen und es ist ungewiss, wann wir wieder wie gewohnt weitermachen können.
Damit Ihr nicht ganz auf das Angebot und die Inhalte der Schulung verzichten müsst, starten wir das Experiment des ersten Onlineseminares der JuBi im Netz.

Information

Corona bremst die JuBi aus!

Auch in der JuBi geht wegen der Pandemie momentan leider nichts mehr. Die klassischen Angebote der Ev. Jugend und der Jugendbildungsstätte können bis auf weiteres nicht stattfinden. Wir beobachten die Entwicklungen und hoffen, dass sich in den nächsten Wochen eine zeitliche Perspektive entwickelt. Selbstverständlich orientieren wir uns dabei an den Vorgaben und Anordnungen der zuständigen Behörden.

Es ist zu schade um die vielen Schulungen, Fahrten und Aktionen, die nun abgesagt werden müssen. Da steckt so viel Vorbereitung und Herzblut drin. Wenn Ihr Maßnahmen absagen musstet und nun auf Gebühren oder Unkosten sitzen bleibt, kommt der finanzielle Schaden auch noch dazu.

Das sind bemerkenswerte Zeiten und völlig neue Erfahrungen, die wir gerade erleben. Ich bin gespannt, wie wir das als Gesellschaft meistern. Aktionen zur Unterstützung und Solidarität für Betroffenen oder Helferinnen und Helfern sind wegen der allgemeinen Einschränkungen schwer umsetzbar. Mir imponieren die Einkaufshelferinnen und -helfer, die sich gerade in einigen Städten organisieren. Vielleicht gibt es ja auch bei uns in den Gemeinden oder Regionen Menschen, die sich Gedanken machen und gute Ideen haben, was getan werden könnte. Es muss ja nicht unbedingt der Einkauf sein. Ich bin sicher, dass sich viele Menschen, die diese schwierige Zeit gerade allein in Krankenhäusern und Senioreneinrichtungen zubringen müssen, über eine aufmunternde Nachricht freuen würden. Auch das Schicksal und die Zukunft der Geflüchteten, die gerade in den Camps und Lagern unter erbärmlichsten Bedingungen überleben müssen, kann uns nicht unberührt lassen. Meldet Euch gern, soweit es möglich ist, werden wir Eure Ideen und Projekte gerne unterstützen.

Es muss nicht der große Wurf sein, auch kleine Zeichen von Solidarität und Menschlichkeit können in diesen Tagen hier und da ein wenig Hoffnung und Zuversicht spenden.
Wer helfen möchte, kann sich in der JuBi melden. Wir helfen bei der Umsetzung Eurer Ideen, oder wir stellen Kontakte zu Initiativen her, die vor Ort schon ähnliche Angebote machen.

Ev. Kirchengemeinde Ibbenbüren
Einkauf für Senioren – Innenstadt, Dörenthe, Laggenbeck, Bockraden-Schafberg


Hilfe und Unterstützung in Lengerich Stadt und katholische Kirchengemeinde:
https://www.lengerich.de/stadtportrait/news-detail/spontanhelferinnen/
Hilfesuchende können sich auch telefonisch melden der 05481/33360

Einkaufdienst Brochterbeck (Gruppeneinladung)

In Westerkappeln bietet die Elterninitiative für Spielen und Erleben WESPE
Unterstützung für Risikogruppen oder Menschen Quarantäne an.

#TEamwirhelfen
Facebook-Initiative der IVZ zur Coronakrise

Mitarbeiten in der JuBi
Wir verstehen uns als „Lernort fürs Leben" und möchten jungen Menschen ungestört und abseits des Alltags Möglichkeiten zur Orientierung, Begegnung und zum Austausch geben. Unser Ziel ist ganzheitliche, erfahrungsbezogene Bildung, die Körper, Gefühl und Intellekt gleichermaßen anspricht. Inhaltliche Schwerpunkte unserer Bildungsarbeit liegen im Bereich der Erlebnispädagogik, der sozialen Kompetenz und des gesellschaftlichen Engagements, der berufs- und Lebensweltorientierung, der Medienarbeit und der religiösen Bildung.

Für unsere Arbeit mit Jugendgruppen und Schulklassen suchen wir engagierte Referentinnen und Referenten, die Freude an projektorientierter Bildungsarbeit mit jungen Menschen haben.

Mehr Informationen



    
JuBi-Logo

Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg

Haus von der Becke

Sonnenwinkel 1
49545 Tecklenburg

Tel.:  0 54 82 - 68 133
Fax.: 0 54 82 - 68 197
Mail: jubi@jubi-te.de

Die JuBi auf Instagram
jubi_tecklenburg



Aktuelle Informationen auf unserer facebook-Seite!

Schrift: normal | gross

zurück | e-mail | Impressum | Kontakt | nach oben