Radio selber machen

In der Fortbildung „Bürgerfunk" lernt ihr alles kennen, was benötigt wird um eine komplette Radiosendung zu produzieren und könnt sogar eine Abschlussprüfung* machen, die euch berechtigt, zusammen mit anderen selber Bürgerfunksendungen auf den Frequenzen für Radio RST zu machen, also über die Themen zu berichten, die für Jugendliche und junge Erwachsene im Kreis Steinfurt wichtig sind und direkt von euch kommen.
Dazu lernt ihr in dem praktisch angelegten Kurs, wie ihr die Themen richtig fürs Radio aufbereitet, eine Sendung moderiert, mit Studiogästen umgeht, Umfragen erstellt und vieles mehr.

(*In NRW darf nur Bürgerfunk im Lokalradio machen, wer an einer „Zertifizierung" teilgenommen hat und älter als 18 Jahre ist. Jüngere Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Einzelheiten gerne auf Anfrage.)

Beginn: Montag, 26.08., 11.30 Uhr Ende: Freitag, 30.08.2013, 16.00 Uhr

Kosten: € 45,00 (für Unterkunft, Verpflegung, Seminarkosten):
Dieser Betrag wird zu Beginn des Seminars bar bezahlt. Den Gemeinden bzw. den Regionen des Kirchenkreises wird empfohlen, einen Zuschuss zu zahlen.

Teilnehmerzahl: mindestens 10 , höchstens 15 Jugendliche und junge Erwachsene

Referent: Volker Jordan (Medientrainer)
weiter Informationen und Organisation: Leo Cresnar  (0 54 82 - 68 152)

 

Anmeldung  (bis zum 16.08.2013)


Die Fortbildung wird in Kooperation mit dem Amt für Jugendarbeit der EKvW durchgeführt und kann auf Wunsch auch als Kompaktfortbildung anerkannt werden.

 

 



Radio selber machen
Mikrofon

Aktuelle Informationen auf unserer facebook-Seite!

Schrift: normal | gross

zurück | e-mail | Impressum | Kontakt | nach oben