Neue Medien - Multimedia

Ein wichtiges und spannendes Thema in der Jugendarbeit ist die Präsentation eigener Projekte und Aktivitäten in sozialen Netzwerken, dem Lokalradio, der Presse und im Internet. Einträge bei Facebook, Instagram, Snapchat oder YouTube entstehen vielfach schon während einer Aktion und werden von Teilnehmenden und Teamern direkt im Netz veröffentlicht.
Manchmal landen auch Bilder, Kommentare und Filme im Netz, die problematische Inhalte haben, oder sogar verboten sind. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte werden dabei zu wenig beachtet.
In diesem Seminar werden wir mit Euch in unterschiedlichen Gruppen einen Handyfilm drehen, eine Sendung für den Bürgerfunk-Radio RST erstellen und Texte für die Berichterstattung in sozialen Netzwerken und der Tageszeitung schreiben. Dabei wollen , wir auch die Rechtslage vorstellen, damit Ihr wisst, was erlaubt oder verboten ist.
Außerdem lernt Ihr Möglichkeiten kennen, wie man mit Kindern und Jugendlichen ohne den „erhobenen Zeigefinger“ soziale Netzwerke und Communitys nutzen kann, sie aber trotzdem vor Gefahren schützt.

Damit wir die Kleingruppen planen können, gebt bitte auf den Anmeldebögen an,
welche der Schwerpunkte Euch besonders interessieren.

1= sehr interessant 4= wenig interessant

O Radiosendung O Zeitungsbericht
O Bericht für die Homepage O Posting in sozialen Netzwerken

 

Beginn: Freitag, 02.02., 17.30 Uhr  Ende: Sonntag, 04.02.2018, 14.30 Uhr

Anmeldungen bitte bis zum 29.01.2018

Kosten: € 35,00 (für Unterkunft, Verpflegung, Seminarkosten):
Dieser Betrag wird zu Beginn des Seminars bar eingesammlt. Den Gemeinden bzw. den Regionen des Kirchenkreises wird empfohlen, einen Zuschuss zu zahlen.

Leitung:         Leo Cresnar und Team 
Organisation:  Dirk Schoppmeier


Anmeldung



Neue Medien

2018-02_KofoBi-Multimedia
 



Aktuelle Informationen auf unserer facebook-Seite!

Schrift: normal | gross

zurück | e-mail | Impressum | Kontakt | nach oben