Erlebnisse teilen - Abenteuer erleben

Mit dieser Kompaktfortbildung möchten wir Euch erste Möglichkeiten zur Umsetzung erlebnispädagogischer Angebote für Freizeiten, Gruppenstunden oder Projekte vorstellen. Wir vermitteln Grundlagen, mit denen einfache Angebote organisiert, durchgeführt und ausgewertet werden können.
Die Erlebnispädagogik ist in der JuBi ein wichtiger Baustein für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Spiele und Übungen bieten unterschiedlichsten Gruppen enorm viele Möglichkeiten, sich intensiv kennenzulernen und eine gute und aktive Gemeinschaft aufzubauen. Die Aufgaben und Herausforderungen - die nur gelöst werden können, indem sich alle beteiligen - tragen dazu bei, den Umgang und den Zusammenhalt untereinander zu verbessern.
Neben dem intensiven Erleben in der Natur gehört manchmal vielleicht auch ein wenig Mut dazu, wenn es darum geht, neue Grenzen zu erkennen und zu lernen, sie zu akzeptieren.
Dafür sind Euch aber neue spannende, und verblüffende Erfahrungen sicher.

Beginn: Freitag, 05.05.2017, 16.00 Uhr  Ende: Sonntag, 07.05.2017, 16.00 Uhr

Tagungsbeitrag: € 35,00 (für Unterkunft, Verpflegung, Seminarkosten):
Dieser Betrag wird zu Beginn des Seminars bar bezahlt. Den Gemeinden bzw. den Regionen des Kirchenkreises wird empfohlen, einen Zuschuss zu zahlen. Das Seminar findet bei jedem Wetter und weitgehend draußen statt.

Leitung: Manfred Kubiczekund Team

Organisation: Dirk Schoppmeier 

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 28.04.2017
Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 25 Personen begrenzt



2017-05_KoFoBi_EP



Aktuelle Informationen auf unserer facebook-Seite!

Schrift: normal | gross

zurück | e-mail | Impressum | Kontakt | nach oben