JuBi-Aktuell

 

 

2017-05_SchNuKu-Hereinspaziert   

Hereinspaziert!

Neue Leute und die JuBi kennenlernen! Hast Du Lust auf einmalige und kreative Aktionen mit Kindern und Jugendlichen in Deiner Gemeinde oder Region? Im Mai starten in der JuBi die neuen Schnupperkurse für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Jedes der drei Seminare ist in sich abgeschlossen und richtet sich an Jugendliche ab 13 Jahren. Sie dienen als Einstieg und Vorbereitung für die Gruppenleiterausbildung, die sich 2018 anschließt.

Information und Anmeldung

 

 

 2017-05_KoFoBi_EP

 

Erlebnisse teilen, Abenteuer erleben

Mit dieser Kompaktfortbildung möchten wir Euch erste Möglichkeiten zur Umsetzung erlebnispädagogischer Angebote für Freizeiten, Gruppenstunden oder Projekte vorstellen. Wir vermitteln Grundlagen, mit denen einfache Angebote organisiert, durchführt und ausgewertet werden können

Information und Anmeldung

Einfach Frei TRO-Unterwegs

mit ANDEREN gemeinsam
den Kopf frei bekommen
eigenen Perspektiven auf der Spur
abenteuerlich
Grenzen überschreiten
die Geschichte des Friedensweges weiterschreiben
und
einfach frei

TRO-Unterwegs
Wir laden SchülerInnen, Schulklassen, Kurse und LehrerInnen ein, mitzugehen.
2 Gruppen sind jeweils 3 Tage zwischen dem 1.- 4. Oktober 2017 auf dem westfälischen Friedensweg zwischen Osnabrück und Münster unterwegs.
Begleitet werden die Pilgertage von erfahrenen TeamerInnen für Tage religiöser Orientierung.
Wir übernachten in der Jubi Tecklenburg und im Pfarrheim in Schmedehausen - auch auf Isomatten und in Schlafsäcken. JedeR trägt sein Gepäck auf dem Rücken...

Der Teilnahmebeitrag liegt bei € 40,00.
Herzlich laden wir ein zu einem Infotreffen in die Jugendbildungsstätte Tecklenburg
(Sonnenwinkel 1) am Dienstag, 2. Mai 2017, 16 Uhr.
Nähere Informationen und Anmeldung unter: www.tro-unterwegs.de oder bei Manfred Kubiczek - kubiczek@jubi-te.de - 05482 / 68133

TrO unterwegs ist ein ökumenisches Angebot  

des Schulreferates
des Evangelischen Kirchenkreises
Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg

der Ev. Jugendbildungsstätte Tecklenburg

sowie des
Netzwerkes für Tage religiöser Orientierung
im Bistum Münster.


  

 GK-2016  

Nach den Schnupperkursen geht es mit dem Grundkurs weiter. Einen guten Eindruck über die Dinge die Euch dort erwarten, vermittelt der Bericht von Sophie Schollek über den Grundkurs 2016, der in der Schülerzeitung "Der Kardinal" erschienen ist.

 

 

Mitarbeiten in der JuBi
Wir verstehen uns als „Lernort fürs Leben" und möchten jungen Menschen ungestört und abseits des Alltags Möglichkeiten zur Orientierung, Begegnung und zum Austausch geben. Unser Ziel ist ganzheitliche, erfahrungsbezogene Bildung, die Körper, Gefühl und Intellekt gleichermaßen anspricht. Inhaltliche Schwerpunkte unserer Bildungsarbeit liegen im Bereich der Erlebnispädagogik, der sozialen Kompetenz und des gesellschaftlichen Engagements, der berufs- und Lebensweltorientierung, der Medienarbeit und der religiösen Bildung.

Für unsere Arbeit mit Jugendgruppen und Schulklassen suchen wir engagierte Referentinnen und Referenten, die Freude an projektorientierter Bildungsarbeit mit jungen Menschen haben.

Mehr Informationen

           

    



    
JuBi-Logo

Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg

Haus von der Becke

Sonnenwinkel 1
49545 Tecklenburg

Tel.:  0 54 82 - 68 133
Fax.: 0 54 82 - 68 197
Mail: jubi@jubi-te.de

www.facebook.com/JuBiTecklenburg

Der Kreisjugendring ist die Interessenvertretung aller Kinder und Jugendlichen in den Jugendverbänden im Kreis Steinfurt.
Wir sind in jeden Tag (zumeist ehrenamtlich) mit Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Wir nehmen ihre Interessen und Wünsche wahr und unterstützen sie dabei sich eine eigene Meinung zu Bilden.
Jedes Mal wenn die Wahlscheine in die Haushalte fliegen bleiben Kinder und Jugendliche zurück. Der Wahlkampf blendet meistens die Interessen von Jugendlichen aus. In der Wahlkabine spielen Kinder und Jugendliche keine Rolle.
Die Kampagne des Kreisjugendringes Steinfurt e.V. setzt an genau diesem Punkt an. Jeder Wahlberechtigte hat die Chance mit der eigenen Stimme auch die Interessen von Kindern und Jugendlichen zu vertreten. Dies in das Blickfeld aller Wahlberechtigen zu rücken haben wir uns in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht und hoffen dabei auf Eure/Ihre Unterstützung. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen dafür setzen, dass die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen mitvertreten werden, dass ein Dialog entsteht zwischen Wählenden und jungen Menschen, die nicht zur Wahl zugelassen sind



Aktuelle Informationen auf unserer facebook-Seite!

Schrift: normal | gross

zurück | e-mail | Impressum | Kontakt | nach oben